Kirchhainer Sternfreunde e. V. ..
..und was es über uns zu sagen gibt!

Entstehung und Geschichte des Vereins

Am 21.06.1991 gründeten 16 Sternfreunde aus Doberlug-Kirchhain und Finsterwalde den Verein mit Sitz in der Volkssternwarte. Am 04.10.1991 wurde die offizielle Gründungsfeier mit dem Eintrag als gemeinnütziger Verein in das Vereinsregister begangen. Heute gehören ihm insgesamt 30 Mitglieder an, von denen der größere Teil Jugendliche sind. Vereinsvorsitzender seit der Gründung ist Peter Taubert, zweiter Vorsitzender waren bis 1997 Thomas Brodde, von 1997 - 2006 Hans-Dieter Greißner aus Rückersdorf und ab 2006 übt Christoph Schindler diese Funktion aus. Zu Ehrenmitgliedern des Vereins wurden Karl und Martina Reuter sowie Walter Spiering, zum Ehrenvorsitzenden Paul Durach ernannt. Seit dem 24.06.1992 ist der Verein der Kirchhainer Sternfreunde e.V. als "Träger der freien Jugendhilfe" vom damaligen Jugendhilfeausschuss des Kreises Finsterwalde anerkannt.
Mit der Gründung des Vereins ergaben sich für astronomisch Interessierte ganz neue Möglichkeiten einer sinnvollen Freizeitgestaltung. Regelmäßig wöchentlich einmal am Mittwochabend treffen sich die Sternfreunde aus Doberlug-Kirchhain, Finsterwalde, Rückersdorf, Tanneberg, Schönborn, Lugau, Herzberg und Tröbitz zu ihrem Vereinsabend in der Volkssternwarte. Im Mittelpunkt dieser Vereinsabende stehen Vorträge, der gegenseitige Erfahrungsaustausch (mehrere Sternfreunde besitzen eigene Fernrohre), gemeinsame Beobachtungen, das Arbeiten in fachspezifischen Gruppen wie Himmelsfotografie, Computer-astronomie oder Fernrohrselbstbau, aber auch vielfältige Geselligkeiten und Fahrten zu anderen astronomischen Einrichtungen. Ein besonderer Höhepunkt im Vereinsleben ist das nun schon zur Tradition gewordene öffentliche Sommer-Sonnenwendenfest, ein Volksfest jeweils um die Zeit des Sommeranfangs.
Verstärkt bringt sich der Verein der Kirchhainer Sternfreunde e.V. in die Vervollkommnung der technischen Ausrüstung der Volkssternwarte mit ein. Dank gilt all den Betrieben, Handwerkern, Geschäften und Institutionen aus Doberlug-Kirchhain und Umgebung sowie aus Finsterwalde, die durch Spenden für Zubehörgeräte es den Sternfreunden ermöglichen, die vorhandenen astronomischen Instrumente der Sternwarte zu erweitern. Dank dieser finanziellen Hilfen konnten die Sternfreunde gemeinsam mit der Sternwarte nach 3-jähriger Ansparzeit einen kurzbrennweitigen 5"-Refraktor in den USA bestellen, der sich u.a. hervorragend für die Kometenbeobachtung eignet. Vielleicht kommen die nächsten Kometenentdecker aus Doberlug-Kirchhain? Häufig unterstützen auch Sternfreunde den Leiter der Sternwarte bei der Betreuung größerer Besuchergruppen.

Verein

Vorsitzender:
Peter Taubert
Volkssternwarte
Straße der Jugend 11
03253 Doberlug-Kirchhain
Tel./Fax: 035322/4524
eMail



unvisible